Hydrotect

Мозаика и плитка для кухонь и ванных комнат

Коллекции для ванных комнат

Плитка для бассейнов

Фасадная керамика

Клинкерная плитка и ступени для лестниц

Универсальная плитка для общественных помещений

Плитка для промышленных и производственных помещений

Специальная керамика

 

Keramikverbundelemente mit nicht sichtbarer Befestigung KerAion Plus

 

Systembeschreibung
Die Verbundelemente KerAion Plus bestehen aus 8 mm starken KerAion-Trägerplatten, die mit 6 oder 8 mm dicken Keramik-Platten (z.B. Serie Chroma II) belegt werden. Die einzelnen Platten des Oberbelags mit max. 40 cm Seitenlänge dürfen eine Fläche von 0,12 m² nicht überschreiten (DIN 18515 Teil 1). Die Verklebung und Verfugung erfolgt werkseitig in einem speziell abgeprüften Verfahren.

KerAion Plus

 

Wesentliche System-Vorteile

  • Bewährte und sichere nicht sichtbare Befestigungen mit System KerAion Quadro
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten vor allem im Denkmalschutz, Sanierungen und Restaurierungen
  • Optik kleinerer Keramikformate mit der Befestigungstechnik und den bauphysikalischen Vorteilen von hinterlüfteten, wärmegedämmten Fassadensystemen
  • Bis zum Format 120 x 120 cm einsetzbar (Oberbelag abgestimmt in Rastermaßen auf die jeweilige Plattengröße der Trägerplatte)
  • Nicht brennbar, Baustoffklasse A2
  • Allgemein bauaufsichtlich zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik, Berlin, als Erweiterung zu den bestehenden Zulassungen Z-33.1-21 und Z-33.1-27

 

SikaTack®-Panel nicht sichtbare Befestigung durch Klebetechnik

Systembeschreibung
Das wirtschaftliche SikaTack®-Panel-System ist ein Klebesystem für die verdeckte und spannungsfreie Montage von Fassadenplatten. Das System besteht aus dem dauerelastischen Klebstoff SikaTack®-Panel, dem doppelseitig klebenden SikaTack®-Panel-Montageband zur Fixierung der Platten sowie den entsprechenden Produkten zu Vorbehandlung der Untergründe. Mit dem SikaTack®- Panel-System werden Fassadenplatten auf handelsübliche Unterkonstruktionen nicht sichtbar befestigt.

Die Verklebung darf nur von Firmen ausgeführt werden, die einen Eignungsnachweis nach Anlage A der allgemein bauaufsichtlichen Zulassung (Nr. Z-10.8-286) erbracht haben.

SikaTack®

 

Wesentliche System-Vorteile

  • Nicht sichtbare Befestigung durch Klebetechnik
  • Keine Schwächung der Fassadenplatte durch Hinterschnittanker
  • Geringes Plattengewicht von 18 kg/m² und dadurch reduzierter Transport- und Handlingsaufwand, sowie Einsatzmöglichkeit auch für statisch anspruchsvolle Bausubstanz
  • Gesamtsystem Baustoffklasse B1, max. Gebäudehöhe nach baurechtlichen Vorgaben des jeweiligen Landes
  • Große Gestaltungsfreiheit durch breite Formatvielfalt bis zum Format 120 x 120 cm
  • Allgemein bauaufsichtlich zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik, Berlin: Nr. Z-10.8-286

(Technische Beratung über Verlegetechnik und Klebeprodukte erfolgt durch:
Walter Hallschmid GmbH & Co. KG, www.dichten-und-kleben.de)

 

Bitte beachten Sie:
Der Einsatz von Silikon-Kautschuken ist generell zu vermeiden, da Silikon-Öle auswandern und klebrige, Schmutz bindende Oberflächen erzeugen. Bitte verwenden Sie daher ausschließlich die genannten Systemkomponenten (Schaumstoff-Stanzteile, EDPM-Gummi, Neoprene-Scheibe) bzw. von uns empfohlene Fug-, Kleb- und Dichtstoffe, die wir Ihnen gerne aktuell benennen. Die übliche Bau-Endreinigung ist nach wie vor erforderlich.

 

KerAion Plus - немецкая плитка